St. Anton entdecken

Aktiv im Bergsommer

Die Berge rund um St. Anton lassen sich in den Sommermonaten auf vielfältige Weise erobern: Insgesamt 270 Kilometer bestens markierte Wanderwege führen Bergbegeisterte zu den schönsten Gipfeln, Aussichtspunkten und urigsten Almhütten.

Mountainbiker finden am Arlberg auf 200 Kilometer markierten Radwegen viel Abwechslung und herausfordernde Routen. Kletterbegeisterte lockt das arl.rock mit seiner einzigartigen Kombination aus Indoor- und Outdoor-Klettermöglichkeiten auf 1000 m2 Kletterfläche sowie der Arlberger Klettersteig und zahlreiche Boulder- und Seilkletterrouten im Climber Paradise Arlberg.

Ein top gepflegter Golfplatz sowie variantenreiche Laufstrecken ergänzen das Angebot. Den ganzen Sommer über sorgen zudem abwechslungsreiche Sport-Events – wie etwa der Montafon-Arlberg-Lauf, der Jakobi-Halbmarathon oder der Arlberg Bikemarathon – für Spannung.  

  • Geführte Wanderungen

    Natur pur erleben mit dem Chef des Hauses: Natürlich können Sie sich auch alleine auf den Weg über das 270 Kilometer lange Streckennetz von Wanderwegen am Arlberg machen. Wenn Sie aber mehr über die Arlberger Alpen und ihre Pflanzenwelt erfahren wollen, wäre eine geführte Wanderung mit Niki dem Chef des Hauses das Richtige für Sie. Unsere Wanderführer in St. Anton am Arlberg sind in Sachen Alpenflora fast schon wandelnde Lexika. Sie kennen rund 250 verschiedene Wiesenblumen beim Namen und können Ihnen auch deren botanische Zugehörigkeit erklären. Mit ihnen lernen Sie nicht nur das gängige Wegenetz kennen, sondern entdecken auch unbekannte Strecken. Oft gedeihen gerade hier die seltenen Pflanzen. Und nach der Wanderung genießen Sie unser Montana Vital mit Dampfbad , Saunen, (Bio-Sauna) mit div. Wiesenkräuter oder unsere Infrarotlichtkabine. Anschließend können Sie in der "Pergola" bei einem guten Glas Wein ausspannen.

  • Wandern in Tirol

    Erkunden Sie Land & Leute beim Wandern in Österreich: Unterwegs sein in den tiroler Alpen - das bedeutet die Schönheit unserer hochalpinen Natur in vollen Zügen genießen. Beim Wandern entdecken Sie Tiere, Pflanzen und erleben grandiose Aussichten auf die einzigartige Bergwelt des Arlberg. Nach jedem Anstieg werden Sie mit schönen Eindrücken belohnt. Eintauchen in die Natur, den Alltag vergessen, einfach ganz bei sich sein und natürlich am Berg! Entdecken Sie St. Anton und den Arlberg im Sommer. Wir haben eines der schönsten und anspruchsvollsten Wander-Wegenetze in Tirol. Lassen Sie sich überraschen! Wandern hat in Tirol einen Namen: Adlerweg. Es ist ein Weitwanderweg, der nicht nur das ganze Land durchmisst, sondern auch die charmante Geschichte eines Landes mit vielen Ecken und Kanten erzählt. Unschwierig und kurz ist die Etappe von der Ulmer Hütte hinunter nach St. Anton: Zuerst folgt man ein kurzes Stück dem Fahrweg, dann einem Steig durch Wiesen hinab auf einen Boden mit kleinen Seen. Bei einem künstlich angelegten See folgt man einem Fahrweg in Richtung „Steißbachtal“: Zuerst passiert man Weidegebiet, später wandelt sich der Steig in einen Fahrweg, der über dem tief eingegrabenen Steißbach talauswärts führt. Sobald St. Anton ins Blickfeld kommt, zweigt man links auf einen Steig ab und geht über die Skipiste hinunter. An der Sennhütte vorbei, weiter auf dem Fahrweg, bei einer Gabelung links abzweigen, kurz darauf rechts auf dem Mühltobelweg geht es durch eine Minischlucht und an einem Wasserfall vorbei: Am Endpunkt der Wanderung befindet sich unweit von der Talstation der Galzigbahn das sehenswerte Ski- und Heimatmuseum von St. Anton.

  • Klettern

    Nichts für schwache Nerven - KLettern am Arlberg in Österreich: arl.rock - St. Anton am Arlberg hat ein neues, modernes Sportzentrum. Neben klassischen Hallensportangeboten bietet arl.rock eine österreichweit einmalige Kombination an Klettermöglichkeiten. Indoor und outdoor vereint “arl.rock” auf fast 1.000 qm Kletterfläche alles fürs Bouldern, Vorstiegs-, Klettersteig-, und Eisklettern sowie den neuen Klettertrend Dry-Tooling. Klettern für Könner! >> Fragen Sie uns nach einem Angebot für Kletter-Urlaub ... Am Ziel erwartet Sie vor allem eins – eine phantastische Aussicht! Doch um diese genießen zu können, bedarf es einiges an Erfahrung - v.a. beim hochalpinen Klettern. Unser Arlberger Klettersteig gehört zu den 5 schönsten Klettertouren im gesamten Alpenraum. Wagen Sie sich an diese Klettertour jedoch nur mit bester Ausdauer und Bergerfahrung. Die 5-Stunden-Tour über Knoppenjochspitze, Lisunspitze, Haizähne, Weißschropfenspitze und der Abstieg zur Kapallbahn haben es in sich! Der Steig ist mit Drahtseilen und Eisenklammern sehr gut gesichert, gilt aber trotzdem als schwieriger Klettersteig mit hochalpinen Bedingungen. Oben angekommen, erwartet Sie zur Belohnung ein einmaliges Gefühl der Freiheit – Abenteuer inklusive. Viel Spaß beim Klettern – für die Entspannung danach sorgt die Montana Wellness-Landschaft.

  • Marathon

    Jakobilauf & Montafon-Arlberg-Marathon im Juli. Halbmarathon und Marathon können Sie im Juli in St. Anton laufen. Der besondere Kick dabei – Sie laufen nicht einfach auf ebener Strecke sondern stellen sich der Herausforderung des Bergs. Der Jakobilauf umfasst 21,4 km & beim Montafon-Arlberg Marathon erwarten Sie 42 km in der wunderschönen Landschaft der Arlberger Alpen.

  • Mountainbike am Arlberg

    Mit dem Mountainbike die Landschaft erkunden, mittendrin im Hochgebirge, in verträumten Wäldern, neben Flüssen und Seen und auf anspruchsvollen Downhill – Strecken. 200 km Mountainbikestreckennetz warten auf Sie. Touren mit Guide sind möglich. Die Unterbringung Ihres Fahrrads ist bei uns im Hotel Montana ist in unserer hoteleigenen Tiefgarage möglich. Für Mountainbike-Profis empfehlen wir den Bike Marathon im August – den letzten Wettbewerb des „Arlberg Adler“.

  • Golf in St. Anton

    Golfspielen inmitten der Berge von Lechtaler Alpen und Verwall. Möchten Sie Ihr Spiel verbessern? Oder haben Sie noch nie Golf gespielt, wollen es aber unbedingt einmal ausprobieren? Der 6-Loch-Golfplatz in St. Anton Nasserein bietet sowohl passionierten Golfspielern als auch Anfängern Golf-Spaß. In den Sommermonaten steht Ihnen ein erfahrener Golfpro zur Verfügung, der Könnern mittels Videoanalyse hilft die Schwünge zu optimieren und Anfänger in alle Regeln rund um Sicherheit auf dem Golfplatz, die Golfettikette und das perfekte Golfspiel einweiht. Natürlich können Sie hier auch Ihre Platzreife – Prüfung ablegen. Aber keine Angst, Sie können bei uns auch einfach nur zum Spaß putten und pitchen – und damit Sie auch größere Herausforderungen meistern können, empfehlen wir auch einmal den Platz in Braz auszuprobieren

  • Nordic Walking

    Trendsport mit Trainingseffekt. Als „Langlauf des Sommers“ könnte man Nordic Walking auch bezeichnen. Schliesslich ist Nordic Walking die direkte Übertragung der Bewegung in der Langlauf-Loipe auf den Wanderweg. Weites, gleichmässiges Ausschreiten mit Armeinsatz und mit Stöcken. Beiden Sportarten ist vor allem der hervorragende Trainingseffekt gemeinsam. 90% der gesamten Muskulatur werden bei diesen beiden Sportarten beansprucht. Das ist super für Herz und Kreislauf und für die optimale Fitness. Bei uns in St. Anton am Arlberg gibt es Nordic Walking mit professioneller Anleitung. Probieren Sie es selbst aus – mit einem Schnupperkurs. Wenn Sie Spaß und Gefallen an dieser Art der Bewegung finden können Sie mit erfahrenen Trainern Kurse und Touren absolvieren, in der wunderbaren Natur rund um St. Anton. Viel Spaß.